1963 – 1965

Nach dem Wechsel an die Georg-August-Universität in Göttingen begann er zu boxen. Bald führten seine illegalen Aktivitäten zu staatsanwaltlichen Ermittlungen wegen diverser Banküberfälle und anderer Delikte. – Nach Abgabe seiner Examensarbeit in Zivilrecht und den Examensklausuren machte er nach einem Banküberfall ein Geständnis, um eine Mittäterin zu decken und wurde zu 5 Jahren Zuchthaus verurteilt. Es war eine ungewöhnlich harte Strafe für einen Bankraub. Er war stolz, in einer Aufmachung abgeführt zu werden, die dem Kostüm Belmondos in Ausser Atem nachgeschneidert war.