1955 – 1957

war die Zeit für nackte Frauen aus dem Lexikon mit Tinte, Tusche und Kohle auf Papier. Auch Pariser Szenen nach der Wirklichkeit mit Kohle und Aquarell. Er bot die Skizzen, garniert mit Kurzgeschichten, dem Göttinger Tageblatt an. Es wurde zum Druck abgelehnt. – Nebenbei spielte er Schlagzeug in einer Combo mit Gunter Hampel und Hans Penzlin.